Kurzprofil

  • Entwicklung von neuen Prozessen durch die Beteiligung von Mitarbeitern
  • Anwendung von neuen Arbeitsmethoden für die Umsetzung von Veränderungen, zum Beispiel durch KATA zur kurzfristigen Erkenntnisgewinnung
  • Moderation von Workshops mit bis zu 30 Teilnehmern zur Entwicklung neuer Strukturen

Berufliche Laufbahn

2019 Oktober

LernReise

  • Neuorientierung nach freiwilligem Wechsel in eine Siemens Transfergesellschaft
  • Organisation von (zum Teil virtuellen) Veranstaltungen der LernBar@Berlin für lebenslanges Lernen im beruflichen Kontext zu Themen aus dem New Work Umfeld
  • Fortbildung auf einer selbstbestimmten LernReise, dokumentiert auf LinkedIn (Themen: u.a. virtuelle Zusammenarbeit u. Online-Marketing)

2019 Februar

Change Agent

Supplier Quality Management Power Generation Products

  • Aufbau des holokratisch arbeitenden Startups #unLEANmited mit dem Ziel, interne Beratung zur Veränderung anzubieten
  • Entwicklung einer globalen Routine zur Verbesserung der Bauteilqualität im strategischen Lieferantenmanagement
  • Organisation und Gestaltung des AUGENHÖHEcamps@Siemens

2015 Oktober

Prozessmanager und Moderator

Globales Qualitätsmanagement Power Generation Products

  • Prozessentwicklung durch agile Methoden, z.B. Scrum Boards und Experimenten bei der Begleitung von agilen Projekten
  • Entwicklung und Moderation von Workshops zum Aufbau einer durch Mitarbeiter bestimmten Organisationsstruktur in verschiedenen Abteilungen in Deutschland und USA
  • Koordinierung der Anpassung von Prozess-Anweisungen an aktuelle Anforderungen der Organisation

2014 Juni

Strategischer Qualitätsmanager

Globales Qualitätsmanagement Power Generation Products

  • Harmonisierung der lieferantenbezogenen Qualitätssicherung in den Gasturbinen Werken in Berlin und Charlotte, USA
  • Projekt zur Einführung gleicher Qualitätsprüfprozesse für Kaufteile

2010 September

Lokaler Qualitätsmanager Fertigung

Qualitätsmanagement im Werk Berlin

  • Projektleitung zur Überarbeitung der Anweisungslandschaft
  • Werksweites Qualitäts-Controlling und Reporting zur Darstellung der Fertigungs- und Lieferantenqualität

Studium und Ausbildung

2010 August

Master of Engineering / Studium: Maschinenbau / Beuth Hochschule Berlin / Note: gut

2005 September

Industrietechnologe Mechatronische Systeme / Ausbildung: Siemens Technik Akademie / Siemens Mobility


Qualifikationen

  • 2020 Grundlagen des Onlinemarketings (Google Zukunftswerkstatt)
  • 2018 Konfliktmanagement: Probleme direkt und kreativ lösen (Bildungsurlaub Volkshochschule Köln)
  • 2017 Problemlösung und Entscheidungsfindung (Kepner Tregoe)
  • 2017 Seminar Auftritt und Wirkung (Siemens Learning Campus) 
  • 2013 – 2017  Mitglied des Talentförderkreises
    • Sprecher für 17 kaufmännische und technische Mitglieder
    • Projektleitung 
      • Optimierung Vorrichtungsverwaltung
      • Reduzierung Versandvorbereitungszeit
  • 2014 Seminar Teamarbeit in Projekten (Siemens Learning Campus)  
  • 2011 Intensivtraining für leitende Auditoren nach ISO 9001 (Lloyd’s Register)

Kenntnisse

IT-Programme                   

  • Office 365 (Sway, Planner, Forms, Excel, Word, PowerPoint, Yamer)
  • SAP Production
  • Glassfrog (Holacracy® Plattform)

Agile Arbeitsmethoden      

  • Einführung der Selbstorganisation
  • Coaching von Gruppen und Kollegen
  • Organisation und Durchführung von selbstbestimmten Workshops in administrativen Bereichen

Fremdsprachen                

  • Englisch: Erweiterte Kenntnisse 
  • Französisch: Grundkenntnisse 


Interessen

  • Neue Arbeitsweisen für eine offene und ehrliche Atmosphäre, die zum Spaß der Mitarbeiter und Unternehmenserfolg beiträgt
  • Vereinsmitglied der Berliner Unterwelten, Ziel: Erforschung und Dokumentation geschichtlicher Zusammenhänge des Berliner Untergrundes
  • Neue Mobilitätskonzepte im urbanen Umfeld für eine saubere, leisere und freundliche Stadtgestaltung